Lagerfeld-Trio räumt ab!

Drei Reiterinnen rückten zu den NÖM nach Stratzing aus und kehrten erfolgreich nach Hause zurück.
Eva Bauer konnte gleich bei ihrem ersten Turnierstart mit ihrer Stute Lótta im V4 den hervorragenden 2. Platz für sich beanspruchen und belegte in der T8 den 8. Rang.
Lena Braun führte ihr vielversprechendes Pferd Lind ins Turniergeschehen ein und erritt sich den 2. Platz im F3 und den 4. Platz in der PP2. Mit ihren schönen Leistungen sicherte sich Lena auch den 2. Platz in der Gesamtwertung!
Magdalena Lederer demonstrierte dem jubelnden Publikum, wie schnell ihr Fuchs Skjöldur im Galopprennen sein kann und erhielt dafür verdient die blaue Schleife. Wie bereits heuer bei den ÖM in Semriach sicherte sie sich auch an diesem Wochenende den 4. Platz im T4. Im T3 konnte sie im A-Finale den 5. Rang belegen.

Wir sind sehr stolz auf unsere Turnierreiterinnen und gratulieren Lena, Eva und Magdalena zu ihren ausgezeichneten Leistungen! 

 
P.S.: Fortsetzung folgt… ;)

Herzlich Willkommen!

Wir heißen Theresa und Dimmalimm in unserem Reitstall herzlich willkommen!

Mit weißer Fahne...

...endete die Zertifikatsprüfung - alle 6 Prüflinge konnten vor den strengen Augen der Richterin Mag. Petra Busam bestehen.
Wir gratulieren den Kandidatinnen zu ihren Ergebnissen!

Geänderte Öffnungszeiten!

Ab 1. 8. 2012 bleibt unser Stall täglich bis 21 Uhr geöffnet.

Zertifikat

Die Prüfung zum Islandpferdezertifikat wurde vom 4. auf den 15. August verschoben.

Freier Kursplatz

Kurzfristig wurde noch ein Platz für den Sitzkurs bei Roswitha Schreiber-Jetzinger frei.
Datum: 7. - 8. Juli 2012.
Kosten: 136 Euro

...alles gut!

Unter keinem guten Stern schien unser Hausturnier zu stehen: der Regen wollte nicht aufhören und zusätzlich wurde auch noch unser Richter krank (an dieser Stelle wünschen wir Trausti eine gute Besserung).
Dank Marikas Einsatz und einem gnädigen Wettergott konnte unser Turniertag doch noch starten. Pünktlich übernahm Valdimar Auðunsson die Rolle des Richters, dem wir für seine Hilfsbereitschaft und Spontanität äußerst dankbar sind!
Die Reiter präsentierten das Können  ihrer Pferde in 7 Bewerben und lieferten dabei sehr gute Leistungen ab. Petra und ihre Fuchsstute Funa siegten mit einer harmonischen Vorstellung in der Dressur. Bei den Seniors konnte sich Belli mit ihrem Routinier Brjánn durchsetzen. Eva zeigte im Tölt Medium, was in ihrer braunen Stute Lotta steckt. Didi und Magdalena lieferten sich gleich in drei Bewerben  (T3, T4 und Mehrgang) regelrecht ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Gesamtwertung, die letztlich Magdalena mit ihrem großen Fuchs Skjöldur für sich entscheiden konnte.
Den Hestar-Team Cup, der Geschwindigkeit, aber auch Geschicklichkeit erfordert, konnte das Team Eva und Magdalena für sich gewinnen.
Allen Reitern möchten wir abschließend ein großes Lob für schönes Reiten und sportliches Verhalten aussprechen. Wir freuen uns auf das nächste Hausturnier, wenn es heißt: Bahn frei für die Titelverteidigung!

Ergebnisse:
Seniors                            T3                         Dressur                                  Tölt Medium
1. Belli                            1. Didi                      1. Petra                                   1. Eva
2. Renate                       2. Magdalena           2. Eva
3. Melanie                                                       3. Renate
                                                                       4. Selina
                                                                       4. Annika
                                                                       5. Martina


T4                               Mehrgang                  Hestar-Team Cup
1. Magdalena             1. Didi                          1. Eva und Magdalena
2. Didi                         2. Magdalena              2. Didi und Annika
                                   3. Eva                         3. Petra und Selina
                                   4. Selina                     4. Martina und Tina


Gesamtwertung
1. Magdalena
2. Didi
3. Eva

Erfolgreiches Debut

Magdalena Lederer und ihr Pferd Skjöldur frá Feti erbrachten gleich bei ihrem ersten Turnierstart eine tolle Leistung: 4. Platz im T4 und 8. Platz im T3! Wir gratulieren Magdalena ganz herzlich und wünschen dem Duo weiterhin viel Erfolg!

Hausturnier 2012

Es ist wieder so weit: unser Hausturnier wird am 23. Juni über die Bühne gehen. Die Anmeldelisten für die 8 Bewerbe hängen bereits im Stall aus. Wir hoffen auf ein großes Starterfeld und wünschen Euch viel Erfolg!

Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über den Einzug von Martina und Sjóður!

Inhalt abgleichen